Ihre Naturheilpraxis in Ulm
 

Hypnose, Hypnosetherapie und Hypnotherapie in Ulm

 

Bachblüten - Übersicht

 

Bitte beachten Sie:

Bachblüten ersetzen keinesfalls den Arztbesuch!

 

Die folgende Beschreibung der Bachblüten stellt nur eine Auswahl dar und dient der Information. Sie erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Gemütszustände sind zum Teil überspitzt formuliert, um sie besonders zu verdeutlichen.


 

Nr. 1    Agrimony / Odermennig
Menschen die Agrimony brauchen, wirken nach außen hin harmonisch und humorvoll. Sie verbergen jedoch Ihren Kummer und Schmerz hinter dieser Fassade von Fröhlichkeit.
Nr. 2    Aspen / Espe
Menschen die Aspen brauchen, haben grundlose Ängste, böse Vorahnungen und sind oft abergläubisch. Ihnen fehlt Urvertrauen und Sinngebung.
Nr. 3    Beech / Buche
Menschen die Beech brauchen, wirken arrogant und neigen zur Intoleranz. Sie reagieren überkritisch und können wenig Mitgefühl und Verständnis für Ihre Mitmenschen aufbringen. Damit versuchen sie von Ihrer eigenen Person abzulenken - als Selbstschutz.
Nr. 4    Centaury / Tausendgüldenkraut
Menschen die Centaury brauchen können nicht nein sagen, sind stets hilfsbereicht und stellen ihre eigenen Wünsche in den Hintergrund. Es mangelt ihnen an Willenskraft und es fällt ihnen schwer sich abzugrenzen.

Nr. 5    Cerato / Bleiwurz
Menschen die Cerato brauchen, haben mangelndes Vertrauen in sich und ihre Urteilsfähigkeit. Sie lassen sich sehr leicht verunsichern und zweifeln an sich selbst.
Nr. 6    Cherry Plum / Kirschpflaume
Menschen die Cherry Plum brauchen, neigen zu Temperamentsausbrüchen und haben Angst vor Kurzschlusshandlungen. Sie haben Angst die Kontrolle zu verlieren und haben das Gefühl auf einem Pulverfass zu sitzen.
Nr. 7    Chestnut Bud / Knospe der Rosskastanie
Menschen die Chestnut Bud brauchen machen immer wieder die gleichen Fehler. Ihnen fällt es schwer aus Ihren Erfahrungen zu lernen. Sie leiden unter Unkonzentriertheit und Vergesslichkeit.
Nr. 8    Chicory / Wegwarte
Menschen die Chicory brauchen, kümmern sich übertrieben um andere Menschen, um diese an sich zu binden. Sie mischen sich überall ein, sind schnell beleidigt und können nur schwer vergeben und vergessen. Für Liebe wird Gegenleistung erwartet.

Nr. 9    Clematis / Weiße Waldrebe
Menschen die Clematis brauchen, wirken oft verträumt, geistig abwesend, unkonzentriert oder desinteressiert. Sie entfliehen gerne der unschönen Realität und leben in ihrer Fantasiewelt.

Nr. 10    Crab Apple / Holzapfel
Menschen die Crab Apple brauchen, haben ein übermäßiges Sauberkeitsbedürfnis, ekeln sich vor Schmutz, Bakterien und allen körperlichen Ausscheidungen. Sie fühlen sich oft unrein (äußerlich wie innerlich) und sind empfindlich gegen jede Art von Unordnung.
Nr. 11    Elm / Ulme
Menschen die Elm brauchen, fühlen sich überfordert und haben das Gefühl ihren Aufgaben nicht mehr gewachsen zu sein. Ihnen fehlt innere Ruhe und Ausgeglichenheit.
Nr. 12    Gentian / Herbstenzian
Menschen die Gentian brauchen, sind leicht entmutigt, schnell deprimiert und reagieren skeptisch und zweifelnd. Sie grübeln sehr viel und haben ständig eine negative Erwartungshaltung. Es fehlt ihnen an Selbstvertrauen und Willenskraft.
Nr. 13    Gorse / Stechginster
Menschen die Gorse brauchen, haben den Glauben an das Leben verloren, sie sind ohne Hoffnung und haben das Gefühl, dass alles doch keinen Zweck mehr hat. Sie sind völlig deprimiert und glauben nicht, dass ihnen noch geholfen werden kann.
Nr. 14    Heather / Heidekraut
Menschen die Heather brauchen, sind sehr selbstbezogen, brauchen Publikum, reißen gerne Gespräche an sich und lassen andere kaum zu Wort kommen. Sie sind oft unfähig alleine zu sein und klammern sich an andere und wollen immer im Mittelpunkt stehen.
Nr. 15    Holly / Stechpalme
Menschen die Holly brauchen, leiden unter Eifersucht, Misstrauen, Hass- und Neidgefühlen. Ihr Zorn kann zu unkontrollierten Wutausbrüchen führen. Die Schuld für ihr Leid und ihre schlechte Laune suchen sie bei anderen Menschen
Nr. 16    Honeysuckle / Jelängerjelieber, Geißblatt
Menschen die Honeysuckle brauchen, können sich nicht von der Vergangenheit lösen. Sie sprechen von den "guten alten Zeiten" und haben wenig Interesse an der Gegenwart. Sie haben oft das Gefühl "früher war alles besser" und weigern sich Erlebnisse der Vergangenheit zu verarbeiten.
Nr. 17    Hornbeam / Weißbuche
Menschen die Hornbeam brauchen, leiden unter geistiger Müdigkeit, fühlen sich schwach und kraftlos und glauben ihre täglichen Pflichten nicht bewältigen zu können (schaffen es dann aber doch). Ursache dieser Erschöpfung ist oft eine mentale Überforderung (z.B. durch langweilige Routinearbeiten, Studium oder Lesen).
Nr. 18     Impatiens / Drüsentragendes Springkraut
Menschen die Impatiens brauchen, reagieren leicht ungeduldig, gereizt und nervös, sind sehr impulsiv und rasch begeistert. Sie zeigen überschießende Reaktionen, sind stets in Eile und treiben andere an die langsamer sind. Ihre gehetzte Lebensweise (schnell essen, sprechen, arbeiten, sich bewegen) führt oft zur Erschöpfung.
 
Nr. 19     Larch / Lärche
Menschen die Larch brauchen, fühlen sich minderwertig, haben Angst zu versagen und erwarten immer Fehlschläge. Sie zweifeln an den eigenen Fähigkeiten, verlieren schnell den Mut und haben ein geringes Durchhaltevermögen. Prüfungsängste, Schüchternheit und Minderwertigkeitskomplexe machen ihnen das Leben schwer.
 
Nr. 20     Mimulus / Gefleckte Gauklerblume
Menschen die Mimulus brauchen, leiden unter Ängsten, z.B. Angst vor Gewittern, Hunden, Spritzen, Aufzügen, Verletzungen usw. Sie sind schüchtern, schreckhaft und überempfindlich gegenüber äußeren Reizen.
 
Nr. 21     Mustard / Wilder Senf, Ackersenf
Menschen die Mustard brauchen, werden ohne ersichtlichen äußern Anlass von tiefer Traurigkeit, Schwermut und Melancholie bis hin zum Weltschmerz heimgesucht. Alles erscheint ihnen plötzlich sinnlos, den täglichen Pflichten können sie nur noch unter großen Anstrengungen nachkommen. Diese Stimmungsschwankungen können eine notwendige Veränderung und spirituelle Entwicklung bedeuten.
 
Nr. 22    Oak / Eiche
Menschen die Oak brauchen, haben das Gefühl unentbehrlich zu sein und arbeiten deshalb trotz Erschöpfung tapfer weiter und geben niemals auf. Aus Pflichtgefühl und zuviel Ehrgeiz überarbeiten sie sich häufig und gehen dabei bis an die Grenze der Belastbarkeit.
 
Nr. 23     Olive / Olive
Menschen die Olive brauchen, leiden an völliger Erschöpfung auf allen Ebenen (körperlich, geistig, seelisch). Sie wirken apathisch, antriebslos und haben ein großes Schlafbedürfnis. Alltagsaufgaben erscheinen ihnen wie unüberwindbare Hindernisse. Sie können sich über nichts mehr freuen und haben keine "Reserven" mehr.
 
Nr. 24     Pine / Schottische Kiefer, Föhre
Menschen die Pine brauchen, leiden unter Schuldgefühlen, Selbstvorwürfen und haben ständig ein schlechtes Gewissen. Sie nehmen Lob nicht an, da sie meinen es stünde ihnen nicht zu.
 
Nr. 25    Red Chestnut / Rote Kastanie
Menschen die Red Chestnut brauchen, machen sich zu viele Sorgen um das Wohlergehen nahestehender Personen. Sie sind ständig in Angst und Sorge um ihre Angehörigen und befürchten stets das Schlimmste. Sie haben ein starkes Bedürfnis andere zu beschützen und zu bevormunden.
 
Nr. 26     Rock Rose / Gelbes Sonnenröschen
Menschen die Rock Rose brauchen, befinden sich aufgrund äußerer Umstände (Schock, Unfall, schlechte Nachricht etc.) in einem seelischen Ausnahmezustand, reagieren panisch und werden von Terrorgefühlen überrannt.
 
Nr. 27     Rock Water / Quellwasser
Menschen die Rock Water brauchen, haben überzogene Moralvorstellungen, starre Ansichten und sind sehr hart zu sich selbst. Durch Festhalten an starren Prinzipien werden sogar vitale Bedürfnisse (Schlafen, Essen etc.) unterdrückt.
 
Nr. 28    Scleranthus / Einjähriger Knäuel
Menschen die Scleranthus brauchen, sind unfähig sich zu entscheiden. Sie sind unschlüssig, sprunghaft und leiden unter starken Stimmungsschwankungen.
 
Nr. 29    Star of Bethlehem / Doldiger Milchstern
Menschen die Star of Bethlehem brauchen, haben seelische oder körperliche Schockerlebnisse noch nicht verkraftet. Meist handelt es sich um vergessene oder verdrängte Erlebnisse der Vergangenheit.
 
Nr. 30     Sweet Chestnut / Edelkastanie, Esskastanie
Menschen die Sweet Chestnut brauchen, sind zutiefst verzweifelt und haben jede Hoffnung aufgegeben. Die Verzweiflung scheint unerträglich und sie glauben an dieser Situation zu zerbrechen.
 
Nr. 31    Vervain / Eisenkraut
Menschen die Vervain brauchen, setzen sich mit Übereifer für eine gute Sache ein und handeln dabei missionarisch bis sogar fanatisch. Sie haben einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn und versuchen anderen Menschen ihre Ansichten aufzuzwingen. Hierbei überfordern sie sich bis zur Erschöpfung.
 
Nr. 32    Vine / Weinrebe
Menschen die Vine brauchen, mangelt es an Einfühlungsvermögen und Mitgefühl. Sie neigen zu Intoleranz, Sturheit und wollen ihren Willen durchsetzen. Dabei zeigen sie oft ein rücksichtsloses Verhalten bis hin zur Skrupellosigkeit und Herrschsucht.
 
Nr. 33     Walnut / Walnuss
Menschen die Walnut brauchen, befinden sich in einer Phase des Neubeginns oder einschneidender Veränderungen. Dabei haben Sie Schwierigkeiten sich vom Alten zu lösen und das Neue anzunehmen, werden wankelmütig und lassen sich leicht verunsichern und zögern den letzten Schritt zu tun.
 
Nr. 34     Water Violet / Sumpfwasserfeder
Menschen die Water Violet brauchen, wirken unnahbar, reserviert und überlegen. Sie grenzen sich gern ab und entziehen sich jeglicher Auseinandersetzung. Ihre innere Unsicherheit verbergen sie hinter einer Fassade.
 
Nr. 35     White Chestnut / Rosskastanie, weiße Kastanie
Menschen die White Chestnut brauchen, wälzen ständig Probleme, führen endlose innere Dialoge, bestimmte Gedanken kreisen unaufhörlich im Kopf. Dies führt zu Unkonzentriertheit, mentaler Anspannung und Kopflastigkeit.
 
Nr. 36    Wild Oat / Waldtrespe, Wilder Hafer
Menschen die Wild Oat brauchen, haben ihre Lebensaufgabe, ihr Lebensziel noch nicht gefunden und sind deshalb unzufrieden. Sie befinden sich ständig auf der Suche, das Gefühl der Leere lässt sich aber durch nichts auffüllen.
 
Nr. 37     Wild Rose / Heckenrose, Zaunrose
Menschen die Wild Rose brauchen, haben das Interesse am Leben verloren. Ihnen erscheint alles sinnlos, sie fühlen sich apathisch, teilnahmslos und lassen sich für nichts mehr begeistern.
 
Nr. 38    Willow / Gelbe Weide
Menschen die Willow brauchen, beklagen sich über ihr Schicksal und suchen für Ihr Unglück stets einen Schuldigen. Sie sind verbittert und sehen sich als Opfer.
 

 

 

Notfalltropfen / Rescue Remedy

 


 

Notfalltropfen sind eine Mischung aus 5 verschiedenen Bachblüten:

Cherry Plum: Angst, die Kontrolle zu verlieren
Clematis: Neigung zur Ohnmacht
Impatiens: mentalem Stress, innere Unruhe
Rock Rose: Verzweiflung und Panik
Star of Bethlehem: Schreck, Schock

Notfalltropfen können in allen emotional stark belastenden Situationen eingesetzt werden.

 

Bitte beachten Sie:

Bachblüten und Bachblüten-Notfalltropfen ersetzen nicht den Arztbesuch!

 

 

 



 

Quellenverzeichnis:
Die Originalbilder befinden sich auf Wikimedia Commons und wurden von den Urhebern entweder gemeinfrei oder unter der GNU Free Documentation License, Creative-Commons License oder gleichwertiger Lizenz zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Petra Kagemann

Spezialpraxis für

Hypnosetherapie

 

Petra Kagemann

Sammlungsgasse 4

89073 Ulm

 

Tel: 0731 - 3 60 80 978

Revolutionäre

Hypnosetechnik

Imaginäres Magenband

 

Effektiv abnehmen mit Hypnose - sanft & natürlich ohne Jojo-Effekt

 

weiter Informationen

HIER